Der fünfte Kontinent und sein Nachbar
29. Januar 2018

Der fünfte Kontinent und sein Nachbar


Australien und Neuseeland findet man auf fast jeder Bucket List und vor allem viele junge Leute zieht es dorthin.
Australien – Land der Kontraste
In Australien erwarten den Reisenden ein stark besiedelter Küstenstreifen. Reist man jedoch ins Zentrum des Kontinents, erreicht man das sogenannte Outback, die Wüstenregion des Landes.

Hier werden viele für Touristen geführte Touren angeboten. Ein besonderer Reiz: Eine Nacht in der Wildnis. Nicht nur den beindruckenden Uluru kann man bestaunen, auch eine artenreiche Tierwelt ist im roten Zentrum stark vertreten. Wer sich mehr für die Küstenregionen interessiert, kann, abgesehen von Städten wie Sydney, Melbourne und Brisbane, sich zwischen der südlichen und der östlichen Küstenstrecke des Kontinents entscheiden.

Zu den Highlights der südlichen Seite gehört die „Great Ocean Road“. Diese Route erstreckt sich von Torquay bis Allansford, im Bundesstaat Victoria, über 243 Kilometer. Eines der Besonderheiten sind die 12 Apostel. Die markanten und bis zu 60 m aus dem Meer ragenden Kalksteinfelsen befinden sich zwischen den Städten Princetown und Port Campbell.

Die Ostküste bietet das bekannteste und schönste Riff und Inselgruppe Australiens, die Whitsundays. Die kleinen Inseln kann der Besucher mit Tagestouren erreichen. Ein wirklicher Höhepunkt ist aber ein Aufenthalt über mehrere Tage an Deck eines Schiffes. Unvergleichliche Schnorchel- und Taucherlebnisse sind dabei garantiert, außerdem gibt es einen atemberaubenden klaren Sternenhimmel zu entdecken. Besonders beeindruckend ist die bunte Unterwasserwelt, die mit großen Anemonen, exotischen Fischen wie den Clown-Fischen oder Haien eine riesige Vielfalt bietet. Ein mehrtägiger Segeltrip wird zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Neuseeland – eine Filmkulisse aus dem Bilderbuch

Alpine Landschaft mit türkisfarbenen Seen und himmelblauen Flüssen, dramatische Küsten und Gletschertäler. Neuseeland ist bekannt für seine außergewöhnlich schöne Natur. Das atemberaubende Land hat wohl auch große Filmemacher inspiriert. Ob Hobbit-Triologie oder Herr der Ringe – sie haben alle eines gemeinsam: Sie wurden in Neuseeland gedreht.

Im Fiordland National Park rauschen die Wasserfälle in die tiefen schwarzen Fjorde. Unberührter Regenwald und steile, unbewohnte Hänge lassen sich mit einer Bootstour bestaunen. Im Osten der Südinsel hingegen befindet sich Kaikoura - bekannt für die zahlreichen bis zu 15 m langen Pottwale, die das ganze Jahr über beobachtet werden können, aber auch Buckelwale, Orcas und Delfine werden dort regelmäßig gesichtet.

An der Westküste Neuseelands verläuft eine der schönsten Küstenstraßen der Welt. Wer hier entlang fährt, erlebt die Schönheit der Landschaft in ihrer reinsten Form. Ein besonderer Ausflug ist auch eine Wanderung durch die faszinierende Vulkanlandschaft des Nationalparks Tongariru mit atemberaubenden Rundumblick über eine karge Natur mit dampfenden Schloten. Für etwas Entspannung danach sorgen die heißen Quellen. Sie befinden sich unweit des Nationalparks im sogenannten brodelnden Zentrum Neuseelands: Rotorua.

Für Genussmenschen bietet sich die nördliche Region Aucklands an. Der Reisende genießt schöne Strände, städtischen Trubel, gutes Essen und ausgezeichnete Weine. Und wer schon einmal da ist, sollte sich unbedingt die ursprünglichen und sehr langsam wachsenden Kauri-Bäume ansehen. Das sind Regenwaldbäume in beeindruckenden Dimensionen.

Beide Reiseziele stehen für Gastfreundschaft und Aufgeschlossenheit. Einheimische lieben es, ihr Land von der besten Seite zu zeigen.

Sebastian Moser von TRAVELESSENCE, einem Spezialanbieter für maßgeschneiderte Individualreisen nach Australien und Neuseeland, empfiehlt eine rechtzeitige Planung, am besten 9 bis 12 Monate im Voraus. Die Nebensession bietet sich als beste Reisezeit für günstigere Angebote und weniger Tourismus an. Meist werden Selbstfahrer-Reisen kreiert mit Unterbringung bei lokalen Gastgebern, die gerne Ihren Alltag mit den Besuchern der Insel teilen und ganz nebenbei auch noch Insider-Tipps parat haben.

Wichtige Infos:

TRAVELESSENCE
Sebastian Moser
Belgradstr. 9
80796 München
08932386013
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.travelessence.de

PDF-Download

Titelfoto: © PressCo