WAFIOS: Die Fachwelt trifft sich in Wuppertal
21. Juni 2019

WAFIOS: Die Fachwelt trifft sich in Wuppertal


Die WAFIOS AG organisierte vom 08. bis 11. Mai wieder eine Hausmesse unter dem Dach ihrer Tochter WAFIOS Umformtechnik GmbH in Wuppertal, ehemals Firma Hilgeland. Für die Marktführer in der Draht- und Rohrumformung ist das Event eine wichtige Plattform, um über die neuesten technologischen Entwicklungen zu informieren.

Die WAFIOS-Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Reutlingen bringt jährlich viele Neuentwicklungen auf den Markt, darunter Draht- und Rohrbiegemaschinen, Federwindemaschinen, Steuer- und Anwendungssoftware usw. „Die Hausmesse in Wuppertal ist die ideale Gelegenheit, um alle unsere Neuheiten an einem Ort versammelt unseren Kunden vorzustellen“, sagt Dr. Uwe-Peter Weigmann, Vorstandssprecher der WAFIOS AG. In diesem Jahr fand die Veranstaltung zum zwölften Male statt. Rund 900 Teilnehmer fanden sich ein, für eine Hausmesse mehr als beachtlich. Vor zwei Jahren waren es noch 750 Teilnehmer. Mit 27 Ausstellungsmaschinen auf zwei Hallen und insgesamt 1.400 m² verteilt, war auch die Präsentationsfläche so groß wie noch nie. Vorführungen und Fachvorträge bildeten das Kernprogramm.
Insgesamt präsentierten sich fünf Unternehmen der WAFIOS-Gruppe, neben der WAFIOS AG und der WAFIOS Umformtechnik GmbH waren noch die EW Menn GmbH & Co. KG, die Witels Albert GmbH und die WAFIOS Tube Automation GmbH vertreten, daneben zwölf Partnerfirmen sowie die Universität Siegen als Vertreter aus der Forschung. Dies unterstreicht die wichtige Stellung der Kaltumformung in der Metallbranche, die sich u. a. in der aktuellen Entwicklung rund um die E-Mobilität zeigt: Für E-Motoren der neuesten Generation werden besondere Drahtbiegeteile, so genannte Hairpins, benötigt, desgleichen Kontaktschienen zwischen Motor und Batterien. Die WAFIOS-Gruppe liefert dafür modernste Produktionslösungen. Bei diesen spielt auch die Digitalisierung eine immer wichtigere Rolle. WAFIOS hat ein eigenes Programmier- und Steuerungssystem entwickelt, das mit anderen Systemen kommunizieren und sogar Roboterzellen komplett steuern kann.
Der Samstag, der letzte Messetag, war ein Tag der offenen Tür, an dem neben Kunden auch die Beschäftigten eingeladen waren. Viele nahmen die Gelegenheit wahr, den Familien ihren Arbeitsplatz zu zeigen. Sie unterstrichen damit eine tiefe Verbundenheit mit ihrem Betrieb, der als einer der namhaftesten Maschinenhersteller in der Region wahrgenommen wird. Die WAFIOS Umformtechnik in Wuppertal blickt auf eine fast 100-jährige Tradition zurück. Die Zahl der Beschäftigten liegt heute bei 110. Vorwiegend werden hier Maschinen für die Schraubenindustrie produziert. „Unsere Region ist die Wiege der Drahtindustrie der Welt, hier sind viele mittelständische Unternehmen angesiedelt, die mit Drahtverarbeitung zu tun haben. Daher, und weil wir alle Unternehmensebenen ansprechen, halte ich unsere Hausausstellung für mindestens so wichtig und wertvoll wie die bedeutenden öffentlichen Fachmessen“, sagt Gunther Neuhaus, Verkaufsleiter West bei WAFIOS in Wuppertal.


Wuppertal Wafios Umformtechnik
Die 12. Hausmesse der WAFIOS-Gruppe unter dem Dach der WAFIOS Umformtechnik in Wuppertal bot der Fachwelt Gelegenheit, sich über die neuesten Entwicklungen in der Draht- und Rohrumformung zu informieren. Bild: WAFIOS AG