Trentino – die Region, die alles zu bieten hat
08. Februar 2018

Trentino – die Region, die alles zu bieten hat


Ferien in der Alpenprovinz Trentino –
das bedeutet Highlights am laufenden Band, und zwar für jeden Urlaubstyp. Die Region liegt in den Dolomiten und grenzt im Süden an den Gardasee. So hat man Berge und Liegewiese ganz nah beieinander.

35074 Garda Trentino Torbole Panorama Carlo Baroni
Fototeca Trentino Sviluppo S.p.A. - Foto di Marco Simonini - www.marcosimonini.it

Die Bewohner des Trentinos sind sehr stolz auf ihre Provinz und legen viel Wert darauf, die Natur ihrer Heimat zu erhalten. Etwa 20% der Landfläche sind als Naturschutzgebiete ausgewiesen. Doch auch die Tradition spielt hier eine große und wichtige Rolle, sie wird intensiv gepflegt und an die nachfolgenden Generationen weitergegeben.

Vor allem die Hauptstadt Trento bietet viel Kultur, wie zum Beispiel das vor zwei Jahren eröffnete Naturkundemuseum MUSE. Präsent ist auch die Geschichte der Stadt nach dem 1. Weltkrieg, als diese noch unter österreichischer Flagge stand. 200 Schlösser sind in der Provinz mittlerweile wieder für die Öffentlichkeit begehbar. Der Besucher kann sich seinen eigenen Kulturmix bestehend aus Schloss-Besichtigungen, Museen und vielen anderen Angeboten zusammenstellen. Ein Highlight der Region sind die bekannten Freilichtkonzerte „Suoni delle Dolomiti“. Hier treten internationale Künstler der Musikrichtungen Jazz und Klassik in bis zu 3.000 Metern Höhe auf, umrahmt von den Dolomiten. Diese wunderschöne und auf der Welt einmalige Veranstaltung findet zwischen Juli und August statt. Die Tickets sind kostenlos.

26495 Valle dellAdige Trento Marco SimoniniFototeca Trentino Sviluppo S.p.A. - Foto di Marco Simonini - www.marcosimonini.it

Das ganze Jahr überströmen insbesondere Sport-Urlauber in die Region. Im Winter locken berühmte Skiorte wie Madonna di Campiglio mit erstklassigen Schneeverhältnissen und zahlreichen Liftanlagen die Skifahrer an. Fürs Après-Ski-Erlebnis ist ebenfalls bestens gesorgt. In der schneefreien Zeit laden die Dolomiten, welche bis zu 3.000 Meter in den Himmel ragen, zum Wandern oder Klettern ein. Dann finden sich auch die Wassersportler am Gardasee ein, denn hier werden Surf- und Segelkurse von den berühmtesten Wassersport-Schulen Europas angeboten. Weitere Aktivitäten wie Canoyning, Fyling Fox oder Rafting stehen ebenfalls auf dem Programm.

35190 San Martino di Castrozza Catena Pale di San Martino Carlo BaroniFototeca Trentino Sviluppo S.p.A. - Foto di Marco Simonini - www.marcosimonini.it

Doch auch für Genuss-Urlauber bietet die Region einiges, z.B. Weinverkostungen nach einem erholsamen Spaziergang durch die sonnenverwöhnten Reben. Das Trentino ist für seinen einzigartigen Wein, den Marzemino, bekannt. Zudem gibt es eine lange Käse- und Wurst-Tradition. Alle diese typischen Spezialitäten stehen in den unzähligen Gastwirtschaften auf der Speise- bzw. Weinkarte.  Die südliche Sommersonne ist außerdem sehr günstig für den Obstanbau. Besondere Bedeutung hat der Apfelanbau. In den Tälern des Gardasees reifen die köstlichsten Apfelsorten Europas.

Kurzum: Das Trentino steht für Genuss, Spaß, Aktivität, Erholung und Natur. Hier kann der Urlauber die Seele für einige Tage baumeln, sich von der Kultur und Tradition Italiens berieseln, und sich das gute, regionale Essensowie den vorzüglichen Wein, schmecken lassen. Wem das zu bieder ist, auf den warten die unterschiedlichsten schweißtreibenden Herausforderungen.

26501 Valle dellAdige Trento Piazza Duomo Marco Simonini
Fototeca Trentino Sviluppo S.p.A. - Foto di Marco Simonini - www.marcosimonini.it